Der Verein Sprungbrett hat ab dem 1.1.2019 unbefristet folgende Stellenanteile als Sozialarbeiter/-in / Sozialpädagoge/ -pädagogin zu vergeben: 

  •  eine halbe Stelle (19,5 Stunden/ Woche)


1. Betreuung junger Straffälliger:


Ihre Aufgabe ist es Betreuungsweisungen durchzuführen. In den wöchentlichen Einzelkontakten soll über Beziehungsarbeit Kontakt zu den Jugendlichen aufgebaut werden. Die Inhalte und die Art des unterstützenden Angebotes richten sich nach dem jeweiligen Bedarf des/der Betreuten. Der Betreuungszeitraum liegt zwischen 6-12 Monaten. Der Dienstort ist Soltau, kann bei Bedarf aber auch in unserem Büro in Walsrode erfolgen.

 

2. Verkehrspädagogisches Seminar

 

Das verkehrspädagogische Seminar soll insbesondere Jugendliche und Heranwachsende aus dem Heidekreis im Alter von 14-21 Jahren erreichen, die im Bereich der Verkehrsdelikte auffällig geworden sind. Die pädagogische Zielsetzung besteht in der Auseinandersetzung in der Gruppe mit dem begangenen Verkehrsdelikt. Es soll ein Problembewusstsein entwickelt werden und Verantwortung für das Fehlverhalten übernommen werden. Ihre Aufgabe ist es dieses Seminar zu leiten und mit den Kooperationspartnern der Polizei, Sozialpsychiatrischen Dienst, DRK und der Führerscheinstelle auszugestalten.

 

Kernarbeitszeit: nachmittags

 

Aufsuchende Sozialarbeit, Unterstützung beim Anti-Gewalt-Training, die Teilnahme an Arbeitskreisen, die Zusammenarbeit mit den Jugendgerichten und der Jugendgerichtshilfe, sowie die Vernetzung mit  Projekten sind weitere Kernaufgaben.


Wir bieten:

  • Einarbeitung von 4 Wochen
  • flexible Arbeitszeiten
  • Supervision und Teamsitzungen
  • Fortbildungsangebote
  • abwechslungsreiche Tätigkeit
  • engagiertes Team
  • freies und selbständiges sozialpädagogisches Arbeiten
  • betriebliche Altersvorsorge (VBLU)
  • leistungsgerechte Bezahlung nach EG 9 TVöD - Bund

Auskunft erteilt: Herr Sauer, Tel. 05191 - 93 88 81
 


Voraussetzungen:
abgeschlossenes Studium Sozialpädagogik/ Sozialarbeit mit der staatlichen Anerkennung    Erfahrungen in der Arbeit mit Jugendlichem im Alter von 14 bis 25    Fahrerlaubnis Klasse B, eigenen PKW    PC-Kenntnisse    Eigeninitiative, Durchsetzungskraft, Flexibilität, Empathie,    Zuverlässigkeit, Team- und Kommunikationsfähigkeit

 


Bitte bewerben Sie sich nur, wenn Sie über ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/ -pädagogik verfügen! Die  Landesförderung sieht dieses Fachkraftgebot vor.
 


Ihre Bewerbung richten Sie bitte ab sofort an den: Verein Sprungbrett, Friedenstr. 3, 29614 Soltau

Die Bewerbung qualifizierter anerkannter schwerbehinderter Menschen nach § 2 Abs. 2 SGB IX oder Gleichgestellter nach § 2 Abs. 3 SGB IX wird begrüßt.